Pflegeleistungen

Unsere Leistungen in der häuslichen Pflege

Täglich: Wir bieten Ihnen Pflege an sieben Tagen in der Woche.

Körperpflege: Wir unterstützen Sie bei der Körper- und Intimpflege,
beim Baden und Duschen, beim An- und Ausziehen, beim Essen und
Trinken, beim Gang zur Toilette.

Sicherheit: Wir helfen Ihnen, dass Sie sich sicher in der Wohnung bewegen
können, vom Bett in den Rollstuhl kommen und wieder zurück.

Vorbeugung: Wir führen alle Maßnahmen durch, die dazu beitragen,
dass sich Ihre Krankheit nicht verschlimmert.

Leistungen: Wir übernehmen auf ärztliche Verordnung zum Beispiel
Verbandwechsel, Kontrolle der Medikamenteneinnahme,
Kontrollen von Blut- und Urinzucker, Spritzen, Katheterpflege.
Wir vertreten pflegende Angehörige: Wir helfen, wenn Sie mal einen
Tag freimachen, in Urlaub fahren, krank sind oder Sie einfach mehr
Unterstützung brauchen – zum Beispiel durch:

>> Verhinderungspflege: Zur Entlastung pflegender Angehöriger
>> Häusliche Betreuung von Menschen mit Demenz
>> Hauswirtschaftliches Angebot Mahlzeiten zubereiten, Wäsche
—–waschen, Wohnung reinigen, Einkaufen und vieles mehr…
>> Kurzzeitpflege, Nachtwachen, Pflege nach Operationen
>> 24-Stunden-Pflege: Einsätze zur Unterstützung in schwierigen
—–Lebenssituationen

Schwarz auf weiß: Wir planen unsere Hilfe und Pflege mit Ihnen
gemeinsam und dokumentieren sie. Unsere Unterlagen dazu
können Sie jederzeit einsehen.

Leistungen Pflegeversicherung

Pflegesachleistung (Änderung ab 01.01.2017)
Es existieren ab obigen Datum keine Pflegestufen mehr, sondern Pflegegrade (2 bis 5) wie folgt:Damalige Pflegestufen bis 31.12.2016 Pflegegrade neu seit dem 01.01.2017

Pflegestufe 0 mit eingeschränkter Alltagskompetenz Pflegestufe I’
-> jetzt = Pflegegrad 2

Pflegestufe I mit eingeschränkter Alltagskompetenz Pflegestufe II
-> jetzt= Pflegegrad 3

Pflegestufe II mit eingeschränkter Alltagskompetenz Pflegestufe III
->jetzt = Pflegegrad 4

Pflegestufe III mit eingeschränkter Alltagskompetenz +Härtefalle
-> jetzt = Pflegegrad 5

 

Seit dem 01.01.2017 gelten folgende ambulante Pflegeversicherungsleistungen
(Es existiert kein Pflegegrad 0 oder 1)

Pflegegrad 2 wie folgt:
Pflegegeld -> 316 EUR
Sachleistung -> 689 EUR
Teilstationäre Pflege -> 689 EUR

Pflegegrad 3 wie folgt:
Pflegegeld -> 545 EUR
Sachleistung -> 1.298 EUR
Teilstationäre Pflege -> 1.298 EUR

Pflegegrad 4 wie folgt:
Pflegegeld -> 728 EUR
Sachleistung -> 1.612 EUR
Teilstationäre Pflege-> 1.612 EUR

Pflegegrad 5 wie folgt:
Pflegegeld -> 901 EUR
Sachleistung -> 1.995 EUR
Teilstationäre Pflege -> 1.9995 EUR

Verhinderungspflege bis zu 42 Tage im Kalenderjahr
durch den Pflegedienst 1612,- Euro

Zusätzliche Betreuungsleistungen
104,- Euro / pro Monat, höchstens jedoch 208,- Euro / pro Monat

Hilfsmittel, die zum Verbrauch bestimmt sind
40,- Euro monatlich

Verhinderungspflege

Die Pflegevertretung ist eine Leistung der Pflegekasse in der Höhe
von 1.612 €, die Sie im Jahr zusätzlich zum Pflegegeld erhalten.
Diesen Betrag können Sie verwenden um die Versorgung Ihrer
Angehörigen während Ihrer Verhinderung zu gewährleisten.

Wir bieten Ihnen auch im Rahmen der Pflegevertretung unser
umfangreiches Leistungsspektrum an.

Dazu gehören:
• die Pflege zu Hause durch unsere qualifizierten Mitarbeiter
• die hauswirtschaftliche Versorgung der Wohnung
• Betreuungsleistungen
• Einkäufe und Besorgungen

Und so geht`s:
Sie haben Termine, zu denen Sie nicht, oder nur bedingt zu Hause sind.
Gemeinsam mit Ihnen entwerfen wir einen Plan wie wir Ihre Aufgaben übernehmen können.
Sie haben Zeit für sich und wissen Ihre Angehörigen in
kompetenten und verlässlichen Händen.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Antragsstellung.